BÖSES ZEUG

La gran carrera
A furrytale
Rise and Fall of W. C.
In diesem Jahr zeigt UNLIMITED am 11.11.11. um 23 Uhr einen ganz besonderen cineastischen Leckerbissen. Aus allen Ecken Europas haben wir ein Programm mit aussergewöhnlich kuriosen und beachtenswerten Filmen zusammengestellt.

Böses Zeug ist ein wilder Mix aus Themen, Stilrichtungen und Genres. Hier findet man eine bitterböse Animation neben einer skurrilen Dokumentation, einen experimentellen Porno neben einer fiktionalen Utopie. Mal entwickelt sich der Horror subtil und leise, mal gibt es einen unvermuteten Schock-Effekt und doch ist Platz für zarte Momente und komische Situationen. Dies alles mit den unterschiedlichsten Mitteln wie Found Footage, Stop-Motion oder Computeranimation und nicht zu vergessen auch der Realfilm; alles zusammen eine rasante und schwindelerrengende Achterbahnfahrt!

Kinder besuchen ihre Großeltern, eine Frau geht ihrer Arbeit nach und ein Mann kommt zum Klavierstimmen vorbei. Schauplätze dieser Kurzfilm-Perlen sind eine Pferderennbahn, Bauernhöfe, Wälder, Wohnzimmer und Küchen. Das klingt langweilig? Lassen Sie sich überraschen…

Time & PlaceODEON  11.11.2011  23:00 Uhr
Zuschauer mit den bösesten Verkleidungen werden mit einem Kölsch belohnt!

Folgende Filme werden gezeigt

A furrytale DE 2011, Anniki Heinemann, Documentary 8’30 min, German with English subtitles

Ella GB 2011, Dan Gitsham, Fiction 9 min, English

Gilles Corporation FRA 2009, Vianney Meurville, Fiction 7min, French with English subtitles

Hollywood Mutant Gang Bang FIN 2010, Mauri Lehtonen, Animation 4 min, without dialogue

La gran carrera ESP 2010, Kote Camacho, Fiction 7 min, Spanish with English subtitles

La version du loup BEL 2011, Ann Sirot/Raphaël Balboni, Fiction 10 min, French with English subtitles

L’accordeur FRA 2010, Olivier Treiner, Fiction 13’30 min, French with English subtitles

Metachaos ITA 2010, Alessandro Bavari, Animation 8’30 min, without dialogue

Millhaven POL 2010, Bartek Kulas, Animation 7 min, Polish with English subtitles

Outside In | Escave Yourself AUT 2011, Christoph Papitsch /Julius Lechner, Animation 5 min, without dialogue

Rise and Fall of W. C. EST 2011, Martinus Klemet, Animation 5’30 min, without dialogue

Soba CRO 2011, Ivana Juric, Animation 5 min, without dialogue

Vicenta ESP 2010, SAM, Animation 22 min, Spanish with English subtitles