BÖSES ZEUG

ODEON  Samstag 17.11.2012  22:00 Uhr

Dawn

D 2012, Adrian Herr und Torben Stange, 4 min.

Dawn erzählt die Geschichte der Geburtsstunde eines Künstlers. In Form eines Motion Graphics tauchen wir ein in seine Gedanken und werden Zeugen von der Entstehung eines beeindruckenden Gesamtwerks. Es ist das Werk eines Künstlers, der mit seinen Filmen Ikonen und Symbole schuf, die uns bis heute inspirieren.

The Furred Man

UK 2010, Paul Williams, 14’30 min.

Blutverschmiert, mit der Mordwaffe in der Hand und in einem Wolfskostüm wurde Max bei zwei Leichen im Wald gefunden. Alles, wirklich alles, spricht gegen seine Unschuld, aber er beteuert, alles erklären zu können …

Nachtbus

D 2011, Benjamin Teske, 6’30 min.

Als Sebastian in der Nacht in den Bus steigt, fällt ihm sofort ein geheimnisvolles Mädchen auf. Sie ist mit einem düsteren Mann unterwegs, zieht Sebastian aber sofort in ihren Bann. Mitten im Nirgendwo verlässt das Mädchen mit dem Mann den Bus. Was Sebastian bleibt, ist ihr Hilferuf auf einem Zettel. Er folgt dem Ruf in den Wald.

JsDREAM.8.1

D 2012, Feyyaz, 12’30 min.

Es ist der Anschein, dass nur ein süßer und sanfter Kuß dich aus diesem Traum erwecken kann. Wach auf und lebe dein Leben!

1000 Ways to Skin It

USA 2011, Jennifer Reeder, 6 min.

Jennifer Reeders Musikvideo zeigt zwei 13-jährige Mädchen, die als Black Metal Brides gekleidet zu einem Mash-Up aus Nirvanas Smells Like Teen Spirit und Bootylicious von Destiny’s Child eine Playback-Performance hinlegen.

Der Allergietest

D 2011, Mariola Brillowska, 7’10 min.

Kommt ein Mann zum Arzt. Seine Kniescheibe wackelt. Sein Auge ist vereitert. Er braucht dringend Hilfe. Doch die skurrile Ärztin empfiehlt dem Patienten tägliches Zähneputzen und Hände reinigen.

It Came From The West

DK 2007, Tor Fruergaard, 17 min.

Virgil lebt mit seinem Vater über einem Saloon, der von dem taubstummen Barkeeper Johnny betrieben wird. Der schwarze Schlächter terrorisiert die ansässigen Indianer. Ihr Häuptling sieht bald keine anderen Möglichkeiten, als die verbotenen Rituale durchzuführen. Und schon bald fallen Horden von Zombies über den Saloon her. Nun muss Virgil beweisen, ob er ein wahrer Held ist oder nur ein Schwachstruller, wie sein Vater meint.

Sugar

NL 2010, Jeroen Annokkee, 9 min.

Berts leicht bekleidete Nachbarin Klaasje kommt vorbei, um von ihm etwas Zucker zu borgen. Aus dieser klischeebeladenen Ausgangssituation mit möglichem sexuellem Ausgang wird aber Berts schlimmster Alptraum.

Oh Sheep!

D 2012, Gottfried Mentor, 12 min.

Während zwei Schafherden stets die Gemeinschaft suchen, setzen ihre zerstrittenen Hirten alles daran, sie voneinander zu trennen.